Gemeinde für Kinder und Jugendliche

Messdiener

Die Messdienerinnen und Messdiener übernehmen in den Gottesdiensten einen wichtigen Dienst, indem sie dem Priester oder Diakon bei gewissen Aufgaben unterstützen und helfen. Der Messdiener-Dienst unterstreicht jeden Gottesdienst und macht ihn so zu einem würdigen und feierlichen Ereignis. Die Messdienerinnen und Messdiener tun ihren Dienst am Wort und am Altar als Stellvertreter der Gemeinde.

Nach Deiner Erstkommunion hast Du die Möglichkeit, diesen wichtigen und schönen Dienst in einem Einführungskurs zu erlernen. Du erhältst dann genaue Informationen über das Kirchenjahr und die Feiern im Kirchenjahr, den Ablauf der Eucharistiefeier, die Handhabung und den Gebrauch der kirchlichen Utensilien. Auch im praktischen Tun und Üben der Abläufe erhältst Du die Sicherheit in deiner neuen Aufgabe. In einem feierlichen Gottesdienst wirst Du dann in die Gemeinschaft der Messdiener aufgenommen. In einem „Zwei-Monats-Plan“ werden die notwendigen Dienste verteilt, in dem natürlich deine Wünsche und Verhinderungen mit einfließen. Du kannst dann davon von ausgehen, dass du im Monat 1-2 Einsätze als Messdiener im Gottesdienst haben wirst

Die Kirchengemeinden St. Bonifatius in Rhauderfehn und St. Bernhard in Flachsmeer haben beide eine große Messdienergemeinschaft, die jedoch immer wieder auch auf neue Messdienerinnen und Messdiener angewiesen ist, weil ältere Jugendliche aus schulischen und beruflichen Gründen die Gruppe verlassen.

Um die Gemeinschaft der Messdiener zu fördern und zu stärken, bieten wir regelmäßig Veranstaltungen wie einen Messdienertreff mit Spiel und Aktion in jeder Gemeinde an, oder aber unternehmen Ausflüge, Freizeiten mit Übernachtung oder andere witzige oder verbindende Aktionen. All diese Planungen und Durchführungen werden von einem Leitungsteam übernommen, das aus jugendlichen Messdienerinnen und Messdienern ab

15 Jahren besteht, die gemeinsam mit Unterstützung des Diakons planen und organisieren.

 

Falls Du weitere Fragen hast oder Dich für diesen schönen Dienst interessierst, dann melde Dich gerne!


Kontakt

Diakon Jürgen Scholz, 

Telefon: 04955-935428


MiKo – Mit Kolping lesen

Jeden Freitag, ausgenommen in den Ferien, treffen wir uns mit Grundschülern, die gerne lesen oder es noch besser lernen möchten, von 15:00 bis 17:00 Uhr im Pfarrheim St. Bonifatius.

Wir beginnen mit einer Einleitungsrunde. Danach verteilen sich die Kinder, um bei den Betreuerinnen die jeweiligen Karten vorzulesen. Direkt nach dem Lesen der Karten wird gebastelt, gekocht/gebacken und experimentiert, um das Gelesene direkt umzusetzen. Zusätzlich lesen die Kinder einen Sachtext mit Verständnisfragen durch. Für das richtige Beantworten der Fragen können Lesepunkte gesammelt werden, die dann mit Gutscheinen  (Bücher, Kino etc.) belohnt werden. So wird nebenbei spielerisch die Lesekompetenz erweitert.

Anschließend spielen wir mit den Kindern draußen.

 

Mitzubringen sind eine Tasche und ein Getränk, sowie 1,00 € pro Nachmittag für die entstandenen Kosten.

Um eine Anmeldung für MiKo bei Heike Hessenius wird gebeten.


Kontakt

Heike Hessenius, 

Telefon: 04952/81739

Termine 2021

Freitags 15:00 - 17:00 Uhr

im Pfarrheim St. Bonifatius

 

 

Im Moment finden keine Treffen statt. Sobald wir uns wieder treffen dürfen, werden wir die Themen rechtzeitig bekannt geben.


Miko-Teens für Jugendliche ab Klasse 5

Jeden Freitag, ausgenommen in den Ferien, treffen wir uns mit Kindern und Jugendlichen ab Klasse 5 von 15:00 bis 17:00 Uhr im Jugendkeller des Pfarrheim St. Bonifatius von 15:00 und 17:00 Uhr.

Zusammen mit der Gruppenleiterin Elena Poelker, erarbeiten sich die Kinder und Jugendlichen ein eigenständiges Programm. Wer möchte, darf auch an parallel stattfinden Veranstaltungen von Miko teilnehmen und dort den Sachtext lesen, um so weiterhin Lesepunkte zu sammeln.

Bisher haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sich sowohl kreativ betätigt, als auch gebacken, DVD s geschaut, Schatzsuchen veranstaltet und Ritterburgen im Wald gebaut. Mit Hilfe der Kolpingsfamilie Westrhauderfehn wird versucht, die Wünsche der Kinder und Jugendlichen bezüglich des Programmes möglichst gut umzusetzen.

 

Der Kostenbeitrag für die Veranstaltung pro Nachmittag beträgt 1,00 €.

Um eine Anmeldung für MiKo-Teens bei Heike Hessenius wird gebeten.


Kontakt

Heike Hessenius

Telefon: 04952-81739

Termine 2021

Freitags     15 - 17 Uhr

Jugendkeller Pfarrheim St. Bonifatius

Im Moment finden keine Treffen statt. Sobald wir uns wieder treffen dürfen, werden wir die Themen rechtzeitig bekannt geben.