Friedhöfe

Orte des Abschiednehmens, der Trauer, des Gedenkens, der Stille und des ewigen Friedens


Coronabedingt gelten im Moment folgende Regeln:

2G / 2G Plus-Regel

  • Bis 14 Personen gilt die 2G Regel – mit FFP 2 Maske, Abstand und dem Gruppennachweis
  • Ab 15 Personen gilt die 2G-Plus Regel, d.h. mit tagesaktuellem, offiziellem Test, mit FFP 2 Maske, Abstand und dem Gruppennach-weis. Die Testung entfällt, wenn eine Booster-Impfung erfolgt ist.
  • Schulkinder und Kinder unter 18 gelten als getestet, da sie regelmäßig in der Schule getestet werden. (Stand Dez. 2021)

St. Bernhard Flachsmeer


Kontakt

Informationen erhalten Sie im Pfarrbüro

St. Bernhard.  

Download
Friedhofsordnung
Friedhofsordung St. Bernhard.pdf
Adobe Acrobat Dokument 8.0 MB

ST. BONIFATIUS WESTRHAUDERFEHN


Kontakt

Informationen erhalten Sie bei der Friedhofsverwaltung St. Bonifatius.

Download
Friedhofsordnung
Friedhofsordnung St Bonifatius.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.1 MB

Informationen zur kirchlichen Bestattung

Für eine kirchliche Bestattung gibt es zwei Möglichkeiten:

  • Requiem (Hl. Messe) mit anschließender Beisetzung
  • Trauerfeier (ohne Hl. Messe) mit anschließender Beisetzung

 

Folgende Grabstätten stehen zur Verfügung:

  • Grabstätte mit Gestaltungsmöglichkeit                                                                                                                                                                                                        Das Grab wird von den Hinterbliebenen gestaltet und gepflegt.
  • Grabstätte einheitlich gestaltet Hier liegt das Grab in einer Rasenfläche.                                                                                                                                                    Es wird eine Namenstafel an der vorhandenen Gedenktafel angebracht.
  • Urnengrabstätte mit Gestaltungsmöglichkeit                                                                                                                                                                                                    Diese Gräber sind kleiner als üblich, sie können aber von den Hinterbliebenen angelegt und gepflegt werden.
  • Urnengrabstätte einheitlich gestaltet                                                                                                                                                                                                                  Hier liegt das Grab in einer Rasenfläche. Es wird eine Namenstafel an der vorhandenen Gedenktafel angebracht.

 

Weitere Auskünfte werden ihnen gerne im Pfarrbüro St. Bernhard oder der Friedhofsverwaltung in Rhauderfehn gegeben.