Aktuelles

Öffentliche Gottesdienste in der Pfarreiengemeinschaft Overledingerland

Um die Gesundheit aller zu schützen, unterliegen diese Gottesdienste den behördlichen und vom Bistum Osnabrück vorgegebenen Gesundheits- und Hygienevorschriften sowie weiteren Weisungen und Empfehlungen, die unbedingt beachtet werden müssen.

Diese Vorgaben bringen es mit sich, dass die uns vertrauten gottesdienstlichen Abläufe diesen besonderen Vorgaben und Einschränkungen genügen müssen.

Das verändert an vielen Stellen auch die uns vertraute Gottesdienstkultur; wir werden uns daran gewöhnen müssen.

 

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise

  1. Um die Abstands- und Hygienevorschriften zu erfüllen, stehen in beiden Kirchengemeinden nur begrenzte Gottesdienstbesucherplätze zur Verfügung; in Flachsmeer 24 Plätze, in Rhauderfehn 47 Plätze. Es ist zwingend erforderlich, dass alle Gottesdienstbesucher einen Zettel ausfüllen und abgeben (oder schon ausgefüllten Zettel mitbringen), auf dem der Name und die Telefonnummer notiert sein müssen. Diese "Adresszettel" werden unter Beachtung aller datenschutzrechtlichen Gesetze und Vorgaben, gemäß behördlicher Anweisung zum Zweck einer Rückverfolgung bei einer möglichen Corona-Infektion für 3 Wochen aufbewahrt und anschließend vernichtet. Bringen Sie bitte ihr eigenes Gesangbuch mit zum Gottesdienst und machen Sie vom Sprechen in der Kirche zurückhaltend Gebrauch. Das Singen ist zur Zeit verboten.
  2. Bitte beachten Sie (sofern Sie nicht als Familie/im selben Haushalt lebende Personen kommen) den Mindestabstand von 1,50 Metern zu anderen Personen, verzichten Sie auf Handschlag und Friedensgruß und wahren Sie beim Herein- und Herausgehen in und aus der Kirche sowie beim Kommuniongang die Abstandsregelungen. Dies gilt auch für ein Zusammentreffen vor der Kirche. Ein ehrenamtlicher Begrüßungs- und Ordnerdienst ist Ihnen gerne behilflich und weist Ihnen einen Platz zu.
  3. Während des gesamten Gottesdienste ist es Pflicht, dass ein MEDIZINISCHER Mund-Nasen-Schutz oder eine FFP2-Maske während des gesamten Gottesdienstes getragen wird.
  4. Hinweise zum Kommunionempfang werden im Gottesdienst gegeben. Mund- und Kelchkommunion sind zurzeit nicht möglich.
  5. Bitte desinfizieren Sie ihre Hände im Eingangsbereich der Kirche.
  6. Auf die wertvollen liturgischen Dienste in unseren Gemeinden wird bis auf Lektorendienste aus Gründen der Abstandshaltung verzichtet.
  7. Erkrankte, oder Angehörige von Risikogruppen möchten wir bitten, in ihrem eigenen Interesse von einem Gottesdienstbesuch abzusehen. 
  8. Taufen, Trauungen sowie Requien sind unter Beachtung der genannten Vorgaben und der Beschränkung der Personenzahl wieder möglich. Sprechen Sie uns gerne dazu an.
  9. Anregungen für Hausgottesdienste, Gebetsimpulse und Hinweise auf Gottesdienste in den Medien werden auch weiterhin in den Kirchen ausliegen.
  10. Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass Änderungen oder Neuregelungen kurzfristig bekanntgegeben werden.   

 

Herzlichen Dank sagen wir allen, die durch die Einhaltung dieser zum Teil sehr einschränkenden Regelungen und durch ihre Mithilfe dazu beitragen, dass wir auch unter den derzeit schwierigen Bedingungen wieder Gottesdienst feiern können.

 

Danke für Ihr Verständnis. 

Bei Fragen und Anregungen wenden sie sich gerne an uns.

 

Das Seelsorgeteam der 

Pfarreiengemeinschaft Overledingerland 



25-jähriges Priesterjubiläum

Basilica di San Clemente, Roma,

Apsismosaik 12. Jh., 

Triumph des Kreuzes

Aus seiner Fülle

haben wir alle empfangen,

Gnade über Gnade.

(Joh. 1, 16)

 

Torsten Brettmann

 

Zum Priester geweiht am 16.  Mai 1996

im Hohen Dom zu Osnabrück

25 Jahre Priester


Herzliche Glück-

und Segenswünsche

zum 25-jährigen Priesterjubiläum