Pfarreiengemeinschaft

St. Bonifatius Westrhauderfehn & St. Bernhard Flachsmeer

Tatort GOTT

Am 26. März hatte der Messkreis von St. Bernhard zu einem etwas anderen Gottesdienst eingeladen. Pünktlich um 20.15 Uhr begann der Tatort-Gottesdienst mit der Titelmusik vom Tatortkrimi.

Im Mittelüunkt stand eine Kriminalgeschichte um einen Betrug in der Familie: Die Geschichte von Esau und Jakob. Nach einem Tatsachenbericht wurden die Beteiligten zum Verhör gebeten, um die Geschehnisse aus verschiedenen Blickwinkeln zu beleuchten. Nach dem heftigen Streit trennten sich Esau und Jakob und treffen 20 Jahre später wieder aufeinander.

Die Zwischenzeit wurde mit einer Feuermeditation demonstriert. Der Gottesdienst war geprägt von ruhigen Elementen und verschiedenen Musikstücken. Am Ende wurde die Zusage Gottes mit auf den Weg gegeben: Ich lasse dich nicht, ehe du mich nicht segnest!

Was bedeutet Streiten und was können wir von Esau und Jakob über unsere heutige Streitkultur lernen? Darüber wurde im Anschluss an den Gottesdienst bei einem gemütlichen Beisammensein noch diskutiert.

Wir sind gespannt auf den nächsten Tatort Gott!

Nachfolgend ein paar Eindrücke vom Tatort-Gottesdienst:

  • IMG_0459
  • IMG_0462
  • IMG_0472

(Bericht: Ruth Denkler / Fotos: Hans-Gerd Voskuhl)

Impressum

Copyright © 2017 - Pfarreiengemeinschaft Overledingerland